Red Chili climbing gear
Red Chili climbing gear
Zeig mir die Top Events!
zum Campusboard Forum
Rec Chili Boulder Cup Clip
zu den Red Chili Cup Pics
logo palatinum

TheNorthFace-A5 und engelhorn sports veranstalteten am Himmelfahrtswochenende den ersten Mannheimer Streetbouldercup.

Text: Alex Wenner
Fotos: Katja Hilbert - TheNorthFace



J. Lau, I. Walde, P. Würth (v.l.n.r)Bild vergrößern

Unter den 36 angereisten Damen & Herren tummelten sich Jungstars wie Katrin Lau, der deutsche Ex-Juniorenmeister Ingo Walde, Peter Würth, der kürzlich den 2.Platz der deutschen Bouldermeisterschaften in Garmisch belegte, und Julius Westphal, Fighter der Sonderklasse und Red-Chili Bouldercupgewinner 2003.
Altmeistro Wolfgang Kraus, back from Südfrankreich, schaffte mit seiner aufgestellten Boulderburg die Basislocation für diesen Cup. An 9 Boulderproblemen, die Alex Wenner und Rainer-"Wagner"-Metz gebastelt hatten, konnten sich die Athleten in gemütlich stressfreier Atmosphäre austoben und kratzen, bis sich die Fingerkuppen bogen. Die klimatischen Bedingungen waren richtungsweisend für einen Outdoor-Bouldercup. Schwüle 30°C bei einer relativen Feuchte von +/- 85 bis 100% unterstützte die angenehme Reibung diverser Sloper- und Kratzergriffe aus dem Hause Kraus. Briefing
BriefingBild vergrößern

Briefing
Mike SchuhBild vergrößern


Ingo WaldeBild vergrößern

Ob Boulderneuling oder Profi, für jeden gab's was Unterhaltsames zum Antesten. Es wurde an nix gespart, vom eleganten 2-Zug Bewegungsproblem, über den kleinen Monsterdyno zum Dachgepresse war alles vertreten, was den Boulderfreaks Fun und dicke Arme bescherte..

Bei den Damen erboulderte sich Katrin Lau vor Eva Roser und Susanne Szymon den ersten Platz.
Bei den Herren war es ein knappes Kopf-an-Kopf Rennen der 3 Gladiatoren Walde, Westphal & Würth, wobei Ingo den Dach-Boulder "Apokalysenpriester" (Anm.d.Red: neuer Nickname für einen der Cup-Erbauer; Danke, Mr. Hasenstein) flashen konnte, Julius allerdings die entscheidende Knipserzange der Dachcrux im Flash knapp verfehlte und dadurch auf Platz 2 verwiesen wurde.

Katrin Lau
Katrin LauBild vergrößern


Ingo WaldeBild vergrößern

Briefing
SiegerehrungBild vergrößern

Briefing
ein Zelt für KatrinBild vergrößern

Summasummarum kann man sich folgendes notieren: Walde & Lau gehen Zelten, mit ihrem neuen NorthFace Kuppelzelt, Westphal und Roser schlafen zukünftig kuschlig warm in ihren neuen NorthFace Schlafsäcken & last but not least Würth + Szymon werden Wandern gehen, mit ihren neuen funktionalen Rucksäcken der Marke.... na ihr wisst schon.

Und da kann man sich eigentlich nur wünschen, dass die Outdoortage von engelhorn sports Programm sind, und das Kultlabel A5 weitere Cups in Kooperation mit den Mannheimern organisiert. Keep on fighting, Babes... !

Und hier gehts zur Punktverteilung:

Herren
Platz Name Punkte
1 Ingo Walde 170
2 Julius Westphal 160
3 Peter Würth 150
4 Rafael Filipiak 140
5 Johannes Lau 130
5 Steffen Scheib 130
7 Sebastian Madec 120
8 Adam Crizzle 110
9 Axel Kunzmann 90
10 Mike Schuh 80

Damen
Platz Name Punkte
1 Katrin Lau 70
2 Eva Roser 60
3 Susanne Szymon 50
4 Marion Hett 40