zum Campusboard Forum
zu den Kursen
zu den clips
zu den Pics
logo palatinum

Die palatinum Filmcrew



Alex Wenner

Chemiker im Marketing, er kletterte Routen und Erstbegehungen bis 8b+, aus Zeitmangel bouldert Alex heute viel lieber.
2001 hat er den Pfalzboulderführer geschrieben, der bei panico-alpinverlag erschienen ist. Fallschirmspringen ist seine neueste Leidenschaft.
Buch, Casting, Regie, Schnitt und Darsteller in palatinum.

Alex Wenner
 
click me to send me an email

Kai Richelsen

Eigentlich ein Mann der Unterwasserwelt.
Taucher und Unterwasserkameramann. Nebenbei auch musikalisch an Posaune und Euphonium tätig. Im richtigen Leben Spezialist für Hochdruckflüssigchromatographie mit besonderer Vorliebe für Tüfteljobs und zufriedene Kunden.
Bei palatinum an Kamera, Schnittplatz und Webserver immer auf der Suche nach den perfekten Bildern.



Thomas Nöltner

Der promovierte Geologe hat in den Siebzigern zusammen mit Wolfgang Güllich, Reinhard Karl und Richard Mühe Klettergeschichte geschrieben. 1976 Lineal, der erste 7er im Westen Deutschlands. 1978 folgte Superlative 8 zusammen mit Wolfgang. Thomas klettert heute immer noch, am liebsten im Sandstein der Pfalz und in Sachsen.

portrait thomas nöltner
 

Silka Pierson

Eine der wenigen Frauen, die in der Pfalz schwer klettern können. Sieht zudem toll aus. Hat schon Toprope-Begehungen von Magnetfinger 9+ und Sanduhrendrama 9 verbuchen können. Arbeitet während der Woche als Lehrerin.

 

Christof Stiegler

Altmeister Stiegler hat in früheren Zeiten einige Classics abhaken können. Er hat mit Abstand die meisten Magnetfinger- Begehungen (~250 geschätzt). Ansonsten Physioherapeut, dessen Lieblingfelsen die Nonne und der Burghalde sind. Sicherlich der älteste Puller, der jemals Mecca 10-/10 punkten konnte.

 
 

Rainer Scharfenberger

Der Mann mit dem Handbohrer und den Nerven aus Stahl. Rainer bohrt nach wie vor alle seine Routen von unten. Daß die ein oder andere richtig schlecht gesichert ist, dürfte klar sein.
Premiere in Blei 8- (E2) und Wilde Jagd 8- sind repräsentativ für seinen Begehungsstil.

Portrait Rainer Scharfenberger
 

Portrait Stefan Oberländer

Stefan Oberländer

Der wildeste Base-Springer Deutschlands! Früher mal Kletterer, geht Stefan heute fast nur noch springen - Fallschirm und Base. Dabei geht es ihm nicht nur darum lebend zu landen. Er optimiert seine Exits und bringt Elemente in seine Sprünge, die man sonst nur vom Kunstturmspringen im Schwimmbad kennt. Der Fallschirmkameramann bei palatinum.

 

Loic Fossard

Der Kletterprofi aus Frankreich betreibt heute 2 Hallen, eine in Straßburg und eine neue in Nantes, wo er auch mittlerweile lebt. Loic kennt man durch viele seiner Erstbegehungen wie z.b. Dao Xiang 8b+ in Kronthal und durch Wiederholungen sauharter Weg bis 8c.

Portrait Loic Fossard
 

Pascal Schouwink

Der Mann mit zuviel Kraft für die Klassiker. New Generation Frontman Schouwink konnte auch schon bis 8b+ pullen und hat zudem Boulder bis 8a+/b erstbegehen dürfen. The Fat of the Land dürfte sein härtester sein und gab den bw-vorschlag 8a+/b trav. an.

 

Lutz Limburg

Student des Wirtschaftsingenieurwesens in Karlsruhe. Lutz ist die Ausgeburt eines Pushers. Dabei gelang ihm an einem dieser Pushing-days Gambaxplosion 8c als Erstbesteigung. Bouldert heute sehr viel. Dabei kletterte er Boulder bis fb. 8a.

Portrait Lutz Limburg
 

Elke Hamm

Die Frau Jugendpflegerin und Hardgirl mit Lieblingsfels Backelstein.
Lieblingstour: Ladies First 9-, Erstbegehung 2001. Erste Frauenerstbegehung einer Route im 9. Grad in der Pfalz.

 

Ingo Walde

Wurde vor ein paar Jahren mal deutscher Plastikjuniorenmeister. Klettert immer noch gern am Plastik, aber ab und an trifft man den Cutie mit den Rastazöpfen auch mal an richtigem Fels. Da pullt er auch ganz gut was weg. Macher der bekannten Website boulderxs.de.

 
 

Portrait Yann Corby

Yann Corby

Fotograf und Autor vieler Kletterartikel in führenden Fachmagazinen und Coautor des neuen Elsass-Kletterführers. Arbeitet z.b. für grimper und als Sportlehrer im Elsass, und wenn er Zeit hat, kann er auch noch ganz schön schwer klettern.

 

Katrin Lau

Die Frau kennt man mittlerweile durch ihre Ergebnisse bei nationalen und internationalen Kletter- und Boulderwettkämpfen.

 

 

Thomas Leleu

Mr. Slowmotion aus Frankreich. Der einfingrige Klimmzug am kleinen Finger ist sein Spezialgebiet. Gerade im Elsass hat sich Thomas durch Begehungen von Idees Noir 8b einen Namen gemacht.

 

Gerd Schöffl

Promovierter Mathematiker und Bruder des deutschen Nationalkaderarztes Volker Schöffl.
Wenn er sich nicht in Laos, Birma oder Thailand auf Neulandsuche rumtreibt, bouldert und klettert der Franke mittlerweile am allerliebsten in der Pfalz. Zwischendurch verdient er seine Brötchen bei einer großen Softwarefirma als Programmierer.

 

 

Johannes Lau

Junges Talent aus der Pfalz. Klettert und bouldert auf Wettkämpfen ganz vorne mit. Aber auch am echten Fels konnte er mit seinen jungen Jahren Touren bis 8b klettern (z.b. Fairplay).

 

Mike Tscharner

Der gelernte Zeichenlehrer und erfolgreiche Griffdesigner ist mittlerweile der Kopf von franklin climbing Europa. Als Boulderer gelangen ihm Erstbegehungen bis fb. 8a+/b. Zudem Mitautor des bisher am aufwendigsten gemachten Führers am Markt, der Fluebible (ihr wisst schon, das Teil mit Samteinband).

 

 

Mike Fahrenholz, (alias "fahrenheit")

Der Mann mit dem geilsten ........ ist Student der Pflegepädagogik und bouldert leidenschaftlich gerne. Seiner Meinung nach macht bouldern nur Spass, wenn der Körper stimmt. Und der stimmt bei ihm auf alle Fälle!

 

Ingo Bald

Der aus dem Sauerland stammende Sozialwissenschaftler konnte Touren bis 8b punkten, hat viele der Pfalzboulder gefunden und erstbegangen. Dabei gelangen ihm Wiederholungen z.b. Om mani padme hum fb. 8a trav...

 

Larie Fee Wenner

Miss " Quetschpad " bouldert und klettert auch schon ab und an. Lässig erzählt sie am liebsten von ihren Erlebnissen im Fels.

 

Uwe Schuhmacher

Uwe ist Autor des Pfalzbuches "Hoch hinaus im Pfälzer Wasgau" und fotografiert leidenschaftlich gerne. Seine Bilder kennt man aus mehreren Artikeln.

 

 

Uwe Stoll

Einer, der in palatinum ungeschminkt seine Meinung sagt.
Motocrosser aus Leidenschaft, aber zwischendurch aber auch immer wieder in den Classics der Pfalz anzutreffen.

 

Wolfi

Der Meister des Stuhlboulders!
Wolfi kennt man bis über die Grenzen der Pfalz hinaus als Urpfälzer und notorischen Nichtchalker.